Canipolé

Es ist zwar richtig, dass Loreto BCSEs hat sich weltweit als das Paradies am Ufer anerkannt von Sea of ​​CortezWir wollen zeigen, dass in der Nähe der Sierra de la Giganta, unzählige Schätze verborgen, untrennbar mit der Vergangenheit dieses Landes verknüpft.

Ein klares Beispiel für eine solche Schätze, sind das Erbe, das die alten Bewohner der Halbinsel, auf die Landschaft eingeprägt gelassen. In besonders detailliert und komplex-mal so viele Simulationen lediglich abstrakt, Höhlenmalereien und Petroglyphen sind Reste von prähistorischen Nomaden unsere direkte magische Tür zum letzten Jahrtausend des bilden Halbinsel Baja California.

Nur 62 km entfernt von Loreto in Richtung Norden finden wir eine Abweichung auf der Website lokal bekannt als La Pingüica oder Canipolé. Von dort aus gehen wir etwa 20 Minuten vor Schmutz, den Ort zu finden, wo wir das Auto geparkt und begannen unsere Wanderung 50 Minuten mit einem trockenen Bachbett.

Die Bilder in diesem Bereich sind eher abstrakt-Typ, und zwar klein für ihre interessante Auswahl an Farbtönen gehalten und die Besonderheit der Figuren.

        Pinguica in Canipolé     MVC-018S

       MVC-011S     MVC-010S